Start | Gemeindeamt | Gebühren

Gebühren

Abstellplatz-Ausgleichsabgabe
Die Stellplatz-Ausgleichsabgabe beträgt € 2.836,10
Ankündigungsabgabe
NÖ Ankündigungsabgabegesetz 1979, LGBl 3704

Aufschließungsabgabe
Der Einheitssatz für die Berechnung der Aufschließungsabgabe beträgt € 500,00.

Gebrauchsabgabe
NÖ Gebrauchsabgabengesetz 1973 LGBl. 3700-1

Hundeabgabe
Für einen Nutzhund z.B. Jagdausübung € 6,54
übrige Hunde € 27,00
für Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotential € 70,00

Kanalabgabenverordnung
Einmündungsabgabe für den Anschluss ab 1.1. 2017
§ 1 Abs. 1 - Der Einheitssatz für die Berechnung der Kanaleinmündungsabgaben für die Einmündung in den öffentlichen Mischwasserkanal wird gemäß § 3 Abs. 3 des NÖ Kanalgesetzes 1977 mit 2,58 % v.H. der auf einen Längenmeter entfallenden Baukosten (€ 723,72), das ist mit € 22,67 festgesetzt.
§ 4 Abs. 2 - Zur Berechnung der laufenden Gebühren für die Benützung der öffentlichen Kanalanlage (Kanalbenützungsgebühr) wird beim Mischwasserkanal der Einheitssatz ohne Regenwasser mit € 2,24 festgesetzt.Mit regenwasser wird ein Aufschlag von 10 % verrechnet.

Liegegebühr Aufbahrungshalle
Die Liegegebühren Aufbahrungshalle beträgt € 70,00

Marktstandsgebühren
pro laufender Meter € 2,00
Die Mindestgebühr pro Stand beträgt  € 8,00

Müllabfuhrgebühr

Nächtigungstaxe
Pro Person und Nächtigung € 1,60

Schriftgröße:
Schrift vergrößernvergrößern
Schrift zurücksetzen100 %
Schrift verkleinernverkleinern

Gemeindeamt Sooß, Hauptstraße 48
Telefon +43 (2252) 87573
Faxnummer +43 (2252) 87573-4
E-Mail weinort@sooss.eu