Start | Notdienste

Notdienste

Ärztenotdienst

Sooß gehört zur Sanitätsgemeinde Bad Vöslau. Wir verweisen daher auf den für Sie zuständigen Ärztenotdienst Bad Vöslau.

Allgemeine Notdienste


Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144


Sonnenschein Apotheke
02252/251581
Fax: o2252/251581-18
2540 Bad Vöslau, Industriestraße 12
Homepage: www.sonnenscheinapotheke.at

Freiwillige Feuerwehr 
02252/84840
2504 Sooß, Hauptstr. 38
Homepage: www.ff-sooss.at

Polizei Baden  
05 / 91333300 
Postenkommando: Conrad v Hötzendorf-Pl. 6
2500 Baden bei Wien (NÖ) 

Rotes Kreuz - Rettung
Bezirksstelle Bad Vöslau
Industriestraße 3
2540 Bad Vöslau
02252 / 72144-0
Homepage: www.rk-voeslau.at/rkhomepage/home/

Bezirksstelle Baden
Rotes Kreuz Gasse 6
2500 Baden
Telefon: +43 059 144-52000
Homepage: www.roteskreuz.at/noe/dienststellen/baden/organisieren/startseite/

Dr. Gabriela Schneider - Zahnärztin
Hauptstraße 54, 2504 Sooß
Tel: 02252/25 65 00
Web: http://www.zahnaerztin-sooss.at
Öffnungszeiten: DI,DO,FR 9 bis 12 Uhr, DI 13-17 Uhr, MI 13-20 Uhr, DO 13-17 Uhr, FR 13-16 Uhr
 

Vergiftungsinformationszentrale
Notruf-Telefon: +43 1 406 43 43

Bei Vergiftungsverdacht (Auslöser: Medikamente, chemische Stoffe, Haushaltsprodukte, Sucht- und Genussmittel, Pflanzen, Tieren oder andere bzw. unbekannte Stoffe) berät medizinisches Fachpersonal rund um die Uhr. Aufgrund der telefonisch mitgeteilten Fakten beurteilen Arzt bzw. Ärztin, ob ein Gesundheitsrisiko besteht und ärztliche Hilfe nötig ist.

Wichtige Informationen im Notfall

Bei Verschlucken einer möglicherweise gesundheitsschädigenden Substanz oder sonstigem Kontakt mit verdächtigen Substanzen rufen Sie sofort – noch vor Ergreifen irgendwelcher Maßnahmen – die VIZ an. Für individuelle Beurteilung des Risikos und Beratung sind folgende Informationen wichtig:

Folgen Sie den Empfehlungen der VIZ, oder suchen Sie die nächste Arztpraxis oder ein Krankenhaus auf. Nehmen Sie Verpackung oder Teile der verdächtigen Substanz bzw. des Produkts unbedingt mit.

Zivilschutz

Erstberatung für Menschen in Wohnungsnot
Der "Verein Wohnen" bietet Menschen, die sich auf Grund finanzieller oder sozialer Benachteiligung nicht alleine am Wohnungsmarkt behaupten können:

- Information und Abklärung bei der Wohnungssuche
- das vereinsinterne Angebot der NÖ Wohnassistenz oder dem Übergangswohnen NÖ Mitte (bisher betreutes Wohnen NÖ Mitte) zur Unterstützung
- Vermittlung in eine passende andere Hilfseinrichtung

Nähere Informationen und Folder unter erstberatung@vereinwohnen.at



 

Schriftgröße:
Schrift vergrößernvergrößern
Schrift zurücksetzen100 %
Schrift verkleinernverkleinern

Gemeindeamt Sooß, Hauptstraße 48
Telefon +43 (2252) 87573
Faxnummer +43 (2252) 87573-4
E-Mail weinort@sooss.eu